Störungen der Kaminanlage

Es gibt eine ganze Reihe von Störungen, welche den idyllischen oder effizienten Einsatz Ihres Kamins beeinträchtigen können.

Rauch und Qualm, welche aus jeder Ritze des Cheminées drücken trüben die gemütlichen Stunden.

Zu geringe Zugeigenschaften vermindern die Leistung für einen optimalen Heizbetrieb.

Die Ursachen dafür könne sehr vielfältig sein:

  • falsch bemessener Kaminquerschnitt
  • zu geringe Kaminhöhe
  • ungünstige Kaminführung
  • ungenügend isolierte Aussenkamine
  • ungünstige Witterungsverhältnisse, wie: Föhndruck, Windeinfall, Stauzonen, Sonneneinstrahlung
  • Zwangsentlüftung von WC, Bad, Küche, etc.
  • zu hohe oder zu niedrige Belastung von Kaminanlagen

Die Lösung dagegen ist sehr einfach:

  • Spezielle Kaminhaube
  • Kaminventilator

Je nach Verhältnis genügt schon eine spezielle Haube auf dem Kamin, welche die Zugsleistung des Kamins erhöht. In besonderen fällen kommt man allerdings nicht um einen nachträglichen Einbau eines Kaminventilators herum.

Sind Sie durch Rauch und Qualm im Wohnraum geplagt oder haben Sie das Gefühl, Ihr Ofen ziehe nicht richtig? Melden Sie sich noch heute bei uns. Wir können Sie beraten.